tenfold V24:
Jetzt verfügbar!

OneDrive Logo

OneDrive

Mit dem OneDrive Plugin von tenfold lassen sich geteilte Dateien über eine zentrale Übersicht verwalten und nachvollziehen.

Was kann das OneDrive Plugin?

Als wichtiger Bestandteil von Microsoft 365 erlaubt der persönliche Cloudspeicher OneDrive es Mitarbeitenden nicht nur, von überall auf eigene Dateien zuzugreifen, sondern auch, diese mit Kollegen und externen Usern zu teilen.

Dank der Integration von OneDrive in tenfold können Sie problemlos nachvollziehen, welche Inhalte Benutzer dabei mit wem teilen. Gemeinsam mit Schnittstellen für Azure Active Directory, Microsoft Teams und SharePoint Online dient tenfold somit als zentrale Plattform für die Kontrolle und Verwaltung von Microsoft 365 Freigaben.

Geteilte Daten zentral nachvollziehen

tenfold fasst alle Freigaben und geteilten Daten an einem Ort zusammen. Admins können diese Auflistung nach Belieben durchsuchen und als zusätzliche Erleichterung zwischen internen und externen Freigaben, sowie den drei Diensten Teams, SharePoint und OneDrive filtern.

Erforderliche Lizenz
Essentials 365 Edition

Systemvoraussetzungen:

Für die Nutzung des OneDrive Plugins ist die Essentials 365 Edition von tenfold erforderlich.

Funktionsumfang

Geteilte Daten
  • Zentrale Übersicht geteilter Daten.

  • Einheitliche Verwaltung aller Microsoft 365 Dienste.

  • Einfache Kontrolle von Freigaben.

tenfold auf einen Blick

Alle Systeme

Egal ob Active Directory, Entra ID oder Business-Application: Mit tenfold verwalten Sie alle IT-Systeme zentral und automatisch.

Alle Workflows

On/Offboarding, Self-Service, zentrales Reporting und laufende Audits. Für alle Konten, Rechte und unstrukturierte Daten.

No-Code IAM

Schnell und einfach zum neuen IAM dank No‑Code Konfiguration und vorgefertigten Schnittstellen.