IAM Herausforderungen in der öffentlichen Verwaltung

Für den reibungslosen Ablauf öffentlicher Aufgaben betreuen staatliche Einrichtungen die personenbezogenen Daten einer Vielzahl von Bürger:innen. Meist sind wenige Mitarbeiter für die Verwaltung enormer Datenmengen zuständig, die über viele verschiedene Systeme verstreut sind.

Die Digitalisierung der Behörden bringt neben neuen Potenzialen auch neue Gefahren mit sich. Staatlichen Institutionen kommt in der Cybersicherheit nicht nur eine Vorbildfunktion zu, ein angriffsbedingter Ausfall öffentlicher Systeme wäre auch mit besonders schweren Folgen verbunden.

Modernisierung und Absicherung verbinden

Der Ausbau von digitalen Systemen und E-Government-Angeboten stellt Ämter und Behörden vor technische, logistische und finanzielle Herausforderungen. Bisherige Prozesse müssen an neueste Sicherheitsstandards angepasst werden, um sensible Informationen vor Hackern, Schadsoftware und Datenlecks zu schützen.

Gleichzeitig muss ein Weg gefunden werden, Verwaltungsleistungen auch online anzubieten, um den Ansprüchen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) zu entsprechen. Automatisierte Software-Lösungen für die Verwaltung von Benutzern und Zugriffsrechten sorgen für bestmögliche Sicherheit und helfen dabei, den IT-Aufwand durch Routine-Tätigkeiten zu minimieren und Ressourcen für neue Aufgaben freizuspielen.

Whitepaper

Identity und Access Management in der BSI-Kritisverordnung

Finden Sie heraus, wie tenfold KRITIS-Betreibern die Umsetzung der BSI-Kritisverordnung erleichtern kann.

Diese öffentlichen Auftraggeber vertrauen auf tenfold Access Management

AOK Logo
AOK Logo

AOK Niedersachsen
Hannover (DE)

Stadt Regensburg Logo
Stadt Regensburg Logo

Stadt Regensburg
Regensburg (DE)

Bayrisches-Landesamt-für-Steuern-Logo
Bayrisches-Landesamt-für-Steuern-Logo

Bayerisches Landesamt für Steuern
Nürnberg (DE)

Landratsamt-Ravensburg-Logo
Landratsamt-Ravensburg-Logo

Landsratsamt Ravensburg
Ravensburg (DE)

Sichere und effiziente Verwaltung

tenfold macht es möglich, große Mengen an Datensätzen auch mit einer kleinen Zahl an aktiven IT-Benutzern effektiv zu verwalten. Dank zahlreichen vorgefertigten Schnittstellen agiert tenfold als zentrale Plattform für die Anpassung von Benutzerkonten und Zugriffsrechten: in Windows-Systemen, der Microsoft Cloud und Third-Party Anwendungen.

Über frei definierbare Workflows und die Integration von Ticket-Systemen wie Jira, TOPdesk und ServiceDesk Plus lassen sich dabei auch Fachverfahren und manuelle Aufgaben in tenfold einbinden, die nicht mit anderen Systemen abgebildet werden können.

So können etwa automatisch Tickets für manuelle Aufgaben angelegt und versendet werden. Markiert ein Mitarbeiter die Aufgabe als erledigt, leitet tenfold automatisch die nötigen Änderungen ein. Der gesamte Vorgang wird dabei durchgehend dokumentiert, was den späteren Nachweis im Rahmen von Audits erleichtert.

Automatische Reports

Dank zahlreicher Self-Service-Funktionen hilft tenfold dabei, den IT-Aufwand möglichst gering zu halten. Die Automatisierung von Routine-Aufgaben macht die Verwaltung von Benutzern und Rechten dabei nicht nur effizienter, sondern hilft auch bei der Umsetzung von Best Practices der IT-Sicherheit wie dem Least-Privilege-Prinzip.

Das Festlegen regelmäßiger Intervalle für die Rezertifizierung von Berechtigungen sorgt zudem dafür, dass alle Zugriffsrechte laufend überprüft und bei Bedarf entfernt werden. Auf diesem Weg werden Sicherheitslücken durch überflüssige Rechte eliminiert.

Dabei dokumentiert tenfold sämtliche Änderungen an Benutzerkonten und Zugriffsrechten automatisch und generiert auf Abruf übersichtliche Reports zu den aktuellen oder früheren Rechten von Benutzern. So garantiert tenfold bestmögliche Compliance bei minimalem Aufwand.

Gratis Webinare

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Identity & Access Management

Unverbindlich testen

Lernen Sie den vollen Funktionsumfang von tenfold kennen!

Preisanfrage

Lassen Sie sich jetzt ein individuelles Angebot von uns erstellen