Exchange Mailbox Lifecycle Plugin2018-08-09T14:37:48+00:00

Exchange® Mailbox Lifecycle Plugin

Das tenfold Exchange Mailbox Lifecycle Plugin unterstützt Sie beim Management der Mailboxen ihrer Benutzer. Das Anlegen von Postfächern in Exchange ist eine der Routineaufgaben, die bei der Neuanlage von Benutzern immer dazugehören. Für die Verwaltung muss jedoch ein zusätzliches Portal, die Exchange Verwaltungskonsole, oder ein PowerShell-Script genutzt werden.

Die Vorteile

tenfold kann die Verwaltungsaufgaben für Exchange-Postfächer für den Administrator transparent automatisieren. Beim Eintritt eines neuen Mitarbeiters legt tenfold automatisch ein neues Postfach an. Wechselt der Mitarbeiter zu einem anderen Standort, kann tenfold automatisch das Postfach in die richtige Postfachdatenbank verschieben. Verlässt der Mitarbeiter das Unternehmen, so ist sowohl das Archivieren, als auch das Löschen des Postfachs möglich.

Das tenfold Mailbox Lifecycle Plugin unterstützt neben reinen on-Premise-Installationen von Microsoft Exchange® nunmehr auch hybride Exchange Online Umgebungen in Office 365. Tipp: Wenn Sie sich für Office 365 in Verbindung mit tenfold interessieren, werfen Sie doch auch einen Blick auf das „tenfold Office 365® User Lifecylce Plugin“.

Das Portfolio an Aufgaben wird mit dem tenfold Exchange Mailbox Lifecycle Plugin um einen zusätzlichen, administrativen Eingriff für jeden Eintritt und Austritt erleichtert. Dies spart wertvolle Zeit und eliminiert zusätzliche Fehlerquellen.

Hinweis: Für die Möglichkeiten, die Ihnen tenfold bei der Verwaltung von Exchange Postfach- und Ordnerberechtigungen bietet, werfen Sie einen Blick auf das Datenblatt „tenfold Berechtigungsmanagement für Exchange“.

Funktionen

Neuanlage

  • Anlage eines neuen Postfachs mit Auswahl der Postfachdatenbank basierend auf Merkmalen des Benutzers, wie beispielweise Abteilung oder Standort
  • Festlegung der E-Mail-Adresse durch individuelles Script oder durch die Exchange Empfängerrichtlinie

Datenänderungen

  • Ändert sich ein Merkmal des Benutzers, auf Basis dessen die Postfachdatenbank ausgewählt wird, so verschiebt tenfold das Postfach automatisch in die nunmehr aktuelle Datenbank.
  • Bei Namensänderung erfolgt auf Wunsch die automatische Anpassung der E-Mail-Adresse an den neuen Namen.

Deaktivierung

  • Konfigurationsabhängig wird das Postfach in eine Archivdatenbank verschoben
  • Zusätzlich erfolgt die automatische Deaktivierung des Postfachs

Systemvoraussetzungen

Es werden folgende Exchange Versionen unterstützt:

  • Microsoft Exchange Server® 2010
  • Microsoft Exchange Server® 2013
  • Microsoft Exchange Server® 2016
  • Microsoft Exchange Online®

Hinweis: Für Informationen zur Unterstützung von Office 365®, werfen Sie einen Blick auf das entsprechende Datenblatt.

Sonstige Voraussetzungen

  • Es wird ein Dienstkonto mit entsprechenden Berechtigungen für die Anlage, Verschiebung und Deaktivierung der Postfächer benötigt.
  • Für die Verwendung in hybriden Microsoft Exchange Online-Umgebungen werden außerdem Zugangsdaten für den entsprechenden Office 365® Tenant benötigt.
  • Die Änderungen erfolgen über die von Microsoft zur Verfügung gestellten PowerShell Cmdlets für Exchange. Diese müssen auf dem Server, der für die Ausführung der Befehle genutzt wird, installiert sein.
  • Darüber hinaus ist die Installation des tenfold Agent zur Ausführung der PowerShell Scripts auf diesem Server erforderlich.

Erforderliche Lizenz

tenfold-Essentials

Diese Informationen als .pfd downloaden:

DOWNLOAD .PDF Exchange Mailbox Lifecycle Plugin

Exchange® Mailbox Lifecycle Plugin

verfügbar in der Essentials Edition

JETZT UNVERBINDLICH TESTEN!