Microsoft® SQL Server Plugin




Was kann das Microsoft® SQL Server Plugin?

Mit dem Microsoft SQL Server Plugin können Sie Benutzer und Datenbankrollen über tenfold verwalten:

  • In einer Applikation ist eine Tätigkeit durchzuführen (z.B. Anlage eines Benutzerkontos oder Zuweisen einer Berechtigung), die nicht über ein anderes Plugin automatisierbar ist. Das kann der Fall sein, wenn die Applikation keine API zur Verfügung stellt oder die Entwicklung eines Plugins schlicht zu aufwendig ist.

  • Es wird ein Request in tenfold erstellt, der grundsätzlich nicht automatisierbar ist. Das kann zum Beispiel die Anforderung für eine Hardwarekomponente oder ein anderes Asset sein.


Erforderliche Lizenz

Systemanforderungen

  • tenfold 2019 R4 Update 2
  • Microsoft SQL Server 2017® bzw. Microsoft SQL Server 2019®





  • Automatisierung: Änderungen an Datenbankrollen werden durch tenfold automatisch übertragen. Damit sparen Sie Zeit, weil manuelle Tätigkeiten entfallen.

  • Reporting: Erhalten Sie jederzeit einen Überblick darüber, welche Benutzer über bestimmte Datenbankrollen verfügen, oder welche Datenbankrollen welchen Benutzern zugeordnet sind.

  • Profile/Rollen: Datenbankrollen können gemeinsam mit Ressourcen und Berechtigungen anderer Systeme gruppiert und mit den Organisationseinheiten verknüpft werden. Datenbankrollen werden Benutzern automatisch zugeordnet und bei Bedarf wieder entzogen.

  • Genehmigungsworkflows: Es können sowohl einstufige, als auch mehrstufige Workflows erstellt werden. Eskalationen und Stellvertreter sind einfach zu konfigurieren.

  • Self-Service: Über die intuitive HTML5-Oberfläche können Benutzer selbst Datenbankrollen anfordern. Details können über Einstellungen und Berechtigungen gesteuert werden. Mehr Informationen zu tenfold´s Self-Service.

  • Rezertifizierung: Data Owner können Datenbankrollen regelmäßig auf ihre Aktualität kontrollieren und veraltete Einträge zur Entfernung markieren. Die Zuordnung der Datenbankrollen wird durch tenfold automatisch entfernt. Mehr Informationen zur Rezertifizierungs-Funktion von tenfold.

  • Auditing: Änderungen an Datenbankrollen werden automatisch dokumentiert. Sie können jederzeit auf historische Daten zugreifen und nachvollziehen, wer Zugriff auf  sensible Daten hatte.

  • Einbindung von Data Ownern: Legen Sie Verantwortliche aus dem Fachbereich fest, die Anträge freigeben und die Datenbankrollen laufend kontrollieren können.





Möchten Sie tenfold LIVE erleben?

Melden Sie sich jetzt zu unserer Produktdemo an!
tenfold – einfach, sicher, ready to go.

Jetzt anmelden




Tipps & Tricks aus unserem IT-Security-Ratgeber!