Benutzerdaten aus Vorsystem importieren




Warum ist eine Import-Funktion wichtig?

Der häufigste Anwendungsfall für die Übernahme von Personen und deren Attributen aus Vorsystemen ist der Import von Personaldaten aus der HR-Abteilung. Diese Funktion ist wichtig, weil die doppelte Eingabe von Benutzerdaten (durch HR im Personalmanagementsystem und durch die IT in der Berechtigungsmanagement-Software) enormes Fehlerpotenzial birgt. Typische Schwierigkeiten, die ohne entsprechende Schnittstelle auftreten, sind z.B. fehlende IT-Ressourcen am ersten Arbeitstag eines neuen Mitarbeiters und verwaiste Konten.



Beide Probleme entstehen, wenn die HR-Abteilung die Informationen über einen bevorstehenden Ein- oder Austritt zu spät (oder gar nicht) an die IT-Administration liefert. Werden nach dem Austritt eines Mitarbeiters die Zugriffsrechte nicht ordnungsgemäß gesperrt, entstehen Sicherheitslücken in der IT-Infrastruktur. Beispielsweise können Cyberkriminelle das verwaiste Konto nutzen, um sich Zugang zum System zu verschaffen.



Ihre Vorteile (CIO, CISO, IT-Leiter)

  • Keine Sicherheitslücken durch verwaiste Accounts

  • Aufwändige Abstimmung zu jedem Joiner/Mover/Leaver-Ereignis wird überflüssig

  • Doppeleingaben in HR-Abteilung und IT-Abteilung fallen weg

Ihre Vorteile (IT-Administrator, IT-Infrastruktur)

  • Kein Austausch von Eintritts- oder Austrittslisten mit der Personalabteilung mehr notwendig

  • Manuelles Duplizieren der Daten entfällt

  • Joiner/Mover/Leaver-Ereignisse werden nicht übersehen




Wie funktioniert die Provisionierung?

tenfold realisiert die Übernahme von Benutzerdaten aus Vorsystemen über das Import-Plugin. Hier können Sie über die intuitive grafische Benutzeroberfläche mehrere Importquellen parallel definieren. tenfold kann Daten über unterschiedliche technische Schnittstellen importieren (z.B. CSV-Import, SQL-Datenbankabfragen, RFC- und REST-Aufrufe). Der Import muss somit lediglich für die von Ihrer Personalmanagement-Software angebotenen Möglichkeiten eingestellt werden. Das Plugin garantiert eine regelmäßige Synchronisierung zwischen HR-Datenbank und tenfold und triggert automatisch die im System hinterlegten Workflows.

Screenshot der Benutzeroberfläche IAM Software tenfold, auf dem zu sehen ist, wie man Importquellen für die Übernahme aus Vorsystemen definiert.

Welche Workflows triggert das Import-Plugin?

So werden beispielsweise bei einer Neuanlage eines Mitarbeiters in der HR-Software automatisch die richtigen Rollen/Profile und die damit verknüpften Standardberechtigungen zugeordnet. Die Import-Funktion spielt v.a. im Rahmen des User Lifecycle Managements eine wichtige Rolle, da das Plugin u.a. dafür sorgt, dass Joiner-Mover-Leaver-Prozesse bei einer entsprechenden Dateneingabe in HR automatisch gestartet werden. Das tenfold Import-Plugin wurde bereits mit allen gängigen Lösungen für Personalmanagement implementiert, darunter beispielweise SAP HR, LOGA von P&I oder DATEV

Screenshot von der Benutzeroberfläche der IAM Software tenfold, die es möglich macht, Daten ohne großen Aufwand aus einem Vorsystem (z.B. der HR-Software) zu übernehmen.


Möchten Sie tenfold LIVE erleben?

Melden Sie sich jetzt zu unserer Produktdemo an!
tenfold – einfach, sicher, ready to go.

Jetzt anmelden