Data Owner benennen




Warum brauche ich Data Owner?

Die Vergabe von Standardrechten erfolgt in tenfold rollenbasiert und vollautomatisch auf Basis von Berechtigungsprofilen (Rollen). Benutzer haben aber auch die Möglichkeit, im Self Service weitere Berechtigungen zu beantragen. Die Verantwortung für die Freigabe dieser Anträge an die IT-Administration zu binden ist nicht optimal, da der Verantwortliche inhaltlich mit den Aufgaben der Benutzer vertraut sein sollte. Aus diesem Grund bietet tenfold die Möglichkeit, Dateneigentümer (Data Owner) festzulegen. Dies sind idealerweise Verantwortliche aus dem jeweiligen Fachbereich (z.B. Abteilungsleiter).





Ihre Vorteile (CIO, CISO, IT-Leiter)

  • Es ist klar ersichtlich, wer für welche Ressourcen und Zugriffe darauf verantwortlich ist

  • Die verantwortlichen Data Owner können selbstständig die Entscheidungen über Zugriff treffen

  • Die IT-Abteilung trägt nicht die verdeckte Verantwortung für falsche Zugriffsrechte

Ihre Vorteile (IT-Administrator, IT-Infrastruktur)

  • Der Data Owner muss nicht jedes Mal aufs neue manuell identifiziert werden

  • Genehmigung oder Ablehnung von Anträgen erfolgt direkt durch den Data Owner

  • Es muss keine separate Dokumentation über alle Vorgänge erstellt werden




Wie funktioniert das Data-Owner-Konzept?

Nachdem Sie die Dateneigentümer definiert haben, erfolgt alles Weitere automatisiert. Die Data Owner werden mittels Workflows in den Prozess der Berechtigungsvergabe eingebunden. Darüber hinaus fordert tenfold die Dateneigentümer regelmäßig zur Rezertifizierung sämtlicher Berechtigungen auf. Auch für diese Funktion sind entsprechende Backup-Aktionen hinterlegt. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass es in Ihrem Unternehmen keine falschen, überflüssigen und/oder veralteten Zugriffsberechtigungen geben kann.

Screenshot der Benutzeroberfläche der Access Management Software tenfold, auf dem zu sehen ist, wie man einen Dateneigentümer oder Data Owner festlegt.


Die Software, die mitdenkt

Was passiert eigentlich, wenn der Dateneigentümer krank ist? Und wie wird verfahren, wenn ein Data Owner das Unternehmen verlässt? Über die tenfold Benutzeroberfläche können Sie nicht nur den Data Owner benennen, sondern auch Stellvertreter und Nachfolger hinterlegen. So ist der reibungslose Ablauf der Prozesse in jedem Fall sichergestellt.

Screenshot der Benutzeroberfläche der Access Management Software tenfold, auf dem zu sehen ist, wie man einen Nachfolger und/oder Stellvertreter für den Dateneigentümer oder Data Owner festlegt.


Möchten Sie tenfold LIVE erleben?

Melden Sie sich jetzt zu unserer Produktdemo an!
tenfold – einfach, sicher, ready to go.

Jetzt anmelden