tenfold Infopaper Krankenhausstrukturfonds

Jetzt Mittel aus Krankenhausstrukturfonds sichern,
um tenfold Berechtigungsmanagement zu kaufen!

Der Bund hat die Verbesserung der IT-Sicherheit 2019 als neuen Fördertatbestand in den Krankenhausstrukturfonds aufgenommen. Für die aktuelle Förderperiode 2019-2024 stehen beim Amt für Soziale Sicherung jährlich 500 Millionen Euro zur Verfügung. Die Gesamtfördersumme beträgt rund vier Milliarden Euro. Die Anschaffung einer Software für Identity-und-Access-Management ist eine nach § 12a (Teil 2) Absatz 1 Punkt 4 der KHSFV förderfähige Maßnahme.

Da im Rahmen der Antragstellung verschiedene Nachweise zu erbringen sind, ist es sinnvoll, von Anfang an einen qualifizierten IT-Dienstleister in die Projektplanung einzubeziehen. Die Berater bei tenfold unterstützen Sie gerne bei Ihrer Projektplanung.

Strukturfonds-Förderung auf KRITIS-Häuser beschränkt

Im Rahmen des Krankenhausstrukturfonds werden lediglich Vorhaben in Krankenhäusern gefördert, die unter den Anwendungsbereich der BSI-Kritisverordnung fallen. Krankenhausbetriebe, die nicht zu den Kritischen Einrichtungen zählen, können stattdessen Fördergelder aus dem Krankenhauszukunftsfonds beziehen, der im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes 2020 eingerichtet wurde. Detaillierte Informationen zum Krankenhauszukunftsfond finden Sie in unserem KHZG Infopaper.

tenfold erhöht IT-Sicherheit in Krankenhäusern

Im tenfold Infopaper zum Krankenhausstrukturfonds erhalten Sie detaillierte Informationen über die Förderkriterien und die Antragstellung.

  • Wie hoch ist die Fördersumme?

  • Was wird gefördert?
  • Warum tenfold?

  • Verbesserung der IT-Sicherheit – was heißt das?

  • Wie kommt das Krankenhaus an die Mittel?