Analysetool für Active Directory und File Server




Was ist das tenfold Dashboard?

Nach der Installation von tenfold werden neue Berechtigungen automatisch über Rollen bzw. durch Genehmigungsworkflows vergeben, um das Least-Privilege-Prinzip umzusetzen. Allerdings gilt es gleichzeitig, im Laufe der Zeit gewachsene Privilegien und Zugriffsrechte zu bereinigen. Das tenfold Dashboard verschafft Ihnen Überblick über bestehende Probleme auf Ihrem File Server, dem Active Directory, in Azure AD und weiteren Microsoft-Plattformen wie Exchange und Teams. tenfold kann die meisten dieser Fehler automatisch beheben.




Ihre Vorteile (CIO, CISO, IT-Leiter)

  • Bestehende Zugriffsrechte im Unternehmen werden bereinigt
  • Durch das Entfernen überflüssiger Rechte und inaktiver Accounts werden Sicherheitslücken geschlossen

Ihre Vorteile (IT-Administrator, IT-Infrastruktur)

  • Automatische Analyse von Active Directory, Azure AD, File Server und Microsoft-Plattformen
  • Bringt Berechtigungsstrukturen auf den neuesten Stand
  • Viele gängige Fehler lassen sich mit nur einem Klick beheben



Welche Systeme überprüft das Dashboard?

Bei manuellem Berechtigungsmanagement lässt sich die technisch korrekte Vergabe von Zugriffsrechten langfristig kaum gewährleisten. Um fragwürdige Zugriffsstrukturen zu bereinigen, überprüft tenfold automatisch Ihren File Server und das Active Directory auf existierende Probleme wie inaktive Benutzer und leere AD-Gruppen. Auch weitere Microsoft-Systeme wie Azure AD, Teams und Exchange werden dabei kontrolliert.


Screenshot der Benutzeroberfläche der IAM Software tenfold, auf dem das Dashboard zu sehen ist, das File Server und Active Directory Probleme zusammenfasst und behebt.

Welche Fehler erkennt das tenfold Dashboard?

Das tenfold Dashboard macht Sie auf gängige Probleme mit den Zugriffsrechten und -strukturen in Ihrer Organisation aufmerksam. Derartige Schwachstellen im Zugriffsmanagement stellen nicht nur ein Sicherheitsrisiko dar, sondern verstoßen unter Umständen auch gegen Datenschutz- und Compliance-Richtlinien. Probleme, auf die tenfold hinweist, sind unter anderem:

  • Leere AD-Gruppen

  • Verwaiste SIDs

  • Inaktive oder unbenutzte Benutzerkonten

  • Benutzerkonten ohne Gruppenmitgliedschaften

  • Benutzerkonten ohne Passwortänderung

  • Microsoft 365 Gastbenutzer mit aktiven Lizenzen oder Teams-Mitgliedschaften

  • Verzeichnisse mit direkt berechtigten Benutzern, aufgebrochener Vererbung oder der Freigabeberechtigung „Jeder“


Screenshot der Benutzeroberfläche der IAM Software tenfold, auf dem das Dashboard zu sehen ist, das File Server und Active Directory Probleme zusammenfasst und behebt.


Möchten Sie tenfold LIVE erleben?

Melden Sie sich jetzt zu unserer Produktdemo an!
tenfold – einfach, sicher, ready to go.

Jetzt anmelden