Das beste Update aller Zeiten:
tenfold 2017 verfügbar

Am 1. August 2017 wurde nach über einjähriger Entwicklungszeit das umfangreichste Update in der Geschichte von tenfold veröffentlicht. Die neue Version der bekannten Software für Berechtigungsmanagement wurde grundlegend überarbeitet und massiv ausgebaut.

Komplett neues Look & FeelJetzt-Neu-Button

Die gesamte Benutzeroberfläche wurde überarbeitet und auf den aktuellen HTML5-Standard aktualisiert. Alle Nutzungsszenarien wurden erheblich vereinfacht, sodass tenfold bei den Endanwendern nun noch mehr Akzeptanz finden wird.

Extrem benutzerfreundlich

Darüber hinaus steht eine neue, extrem benutzerfreundliche Self-Service-Oberfläche zur Verfügung, über die Anwender nicht nur Berechtigungen und andere IT-Ressourcen anfordern können, sondern alle wichtigen Aufgaben direkt und schnell im Zugriff haben. Dazu gehört beispielsweise auch die Genehmigung von offenen Anträgen oder das unkomplizierte Zurücksetzen von vergessenen Passwörtern. Die Funktion „Assistance“ hilft dem nicht IT-affinen Endanwender dabei, seinen Request zu registrieren, auch wenn er die gewünschte Ressource nicht kennt oder nicht finden kann.

Neue Auswertungsmöglichkeiten

Diese geben noch mehr Einblick in die Berechtigungslage. Über die neue Funktion „Auditor“ können Berechtigungsänderungen im Active Directory, auf Fileservern, in Exchange und SharePoint sowie für Anwendungsberechtigungen jetzt noch leichter nachvollzogen werden.

Funktion für Experten

Eine neue Expertenfunktion zum Bearbeiten von Benutzern vereinfacht den Vorgang für den IT-Administrator. Alle zugeordneten Ressourcen eines Benutzers werden in einer übersichtlichen Baumansicht dargestellt. Neue Berechtigungen können beispielweise einfach per Drag & Drop aus der Schnellsuche heraus zugeordnet werden.

Grafische Darstellung

Der ebenfalls neu hinzugekommene „Active Directory Pathfinder“ ermöglicht eine übersichtliche, grafische Darstellung von Active Directory-Objekten und Gruppenmitgliedschaften. Tipp: Der Pathfinder kann direkt von jedem Active Directory-Objekt auf der Oberfläche aufgerufen werden.

Noch mehr Sicherheit

Im Profilsystem sorgen nun Workflows bei der manuellen Zuordnung von Profilen für die entsprechende Absicherung und Nachvollziehbarkeit. Auch der Profilabgleich wurde wesentlich vereinfacht und damit benutzerfreundlicher gestaltet.

Zusätzliche Optionen bei den Standardreports zeigen nun noch mehr Informationen an. Beispielweise kann bei jeder Verzeichnisberechtigung eines Benutzers angezeigt werden, seit wann die Berechtigung existiert, und wer den Zugriff genehmigt hat.

Modernste Technologie

Im Unterbau wurden ebenfalls signifikante Neuerungen durchgeführt. tenfold basiert nun auf modernster Java Enterprise Edition 7-Technologie und der neuesten Java 8 Virtual Machine. Die Modernisierung bringt wesentliche Performance-Gewinne für das Web-Frontend, die sich positiv auf das Benutzererlebnis auswirken. Das erneuerte Backend ermöglicht darüber hinaus eine wesentliche höhere Entwicklungsgeschwindigkeit. Das bedeutet, dass Verbesserungen nun noch kurzfristiger zur Verfügung gestellt werden können, als bisher.

Executive Summary

  • Neues, benutzerfreundliches Self-Service-System für Endanwender
  • Stark verbesserte Audit- und Reporting-Möglichkeiten
  • Grafische Auswertung der Active Directory-Strukturen
  • Verbesserungen bei Profilen und Workflows
  • Upgrade auf modernste Java-Technologien
tenfold 2017 im neuen Look & Feel

tenfold 2017 im neuen Look & Feel

Rasche Personensuche über

Rasche Personensuche über “Quick Search”

tenfold 2017 Expertenfunktion

tenfold 2017 Expertenfunktion

Fileserverberechtigungen - Übersichtlich wie nie zuvor

Fileserverberechtigungen – Übersichtlich wie nie zuvor

Profilabweichungen bequem erkennen

Profilabweichungen bequem erkennen

IT-Berechtigungen managen mit tenfold 2017Jetzt-Neu-Button

Jetzt im neuen Look & Feel mit vielen Funktionserweiterungen

JETZT UNVERBINDLICH TESTEN!