tenfold 20182018-07-23T12:45:25+00:00

tenfold 2018 – bahnbrechende Plugin-Technologie

Die tenfold Software GmbH veröffentlichte heute die aktuelle Release tenfold 2018 – die Software für Benutzer- und Berechtigungsmanagement. Ab sofort steht die neue Version den über 300 Bestandskunden für das Upgrade zur Verfügung.

Sie haben tenfold noch nicht im Unternehmen im Einsatz? Kontaktieren Sie uns noch heute und wir lösen gemeinsam Ihre individuellen Anforderungen.

Exchange-Berechtigungen EU-DSGVO konform verwalten

Mit der neuen tenfold 2018 ist es nun möglich, ganz einfach Berechtigungen in Exchange zu verwalten. So ist es beispielweise sehr einfach, Berechtigungen auf freigegebenen Postfächern oder auf öffentlichen Ordnern zu setzen. Alle Vorgänge werden dabei revisionssicher dokumentiert – dadurch werden die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung zur Nachvollziehbarkeit erfüllt.

Einfachere Konfiguration durch tenfold Plugins

Mit den Plugins von tenfold ist es ein Kinderspiel, Ihre Systeme und Anwendungen in tenfold zu integrieren. Alle Einstellungen können direkt auf der Konfigurationsseite des jeweiligen Plugins vorgenommen werden. tenfold Plugins bringen viele Vorteile mit sich:

  • Plugins können einfach über den tenfold Marketplace heruntergeladen und aktualisiert werden.
  • Der Administrator kann ohne Programmierkenntnisse alle Einstellungen selbstständig anpassen
  • Flexibilität für unternehmensspezifische Abläufe sind durch gleich drei neue Plugins gegeben: PowerShell, SSH (Secure Shell) und Groovy (Java).

Starten Sie noch heute mit dem PowerShell Plugin durch

Mit dem neuen PowerShell Plugin kann der Administrator viele Routinetätigkeiten ganz einfach automatisieren. Die Aktivierung des Plugins ist ein Kinderspiel und binnen 10 Minuten abgeschlossen.
Die Einbindung bestehender Scripts ist natürlich auch möglich. Holen Sie sich mehr Überblick und Nachvollziehbarkeit in Ihre bestehenden Investitionen in PowerShell.

Funktionen für mehr Administrationskomfort

Die Release umfasst auch eine Reihe von Bug Fixes und kleinen Verbesserungen, unter anderem:

  • Zertifikate für HTTPS und LDAPS können direkt auf der Weboberfläche verwaltet werden
  • E-Mail-Vorlagen können über Mastervorlagen einfach vereinheitlicht und angepasst werden
  • Legacy-Workflows können auf die neuen, grafischen BPMN-Workflows umgestellt werden

tenfold Berechtigungsmanagement live sehen?

Melden Sie sich unverbindlich bei einem unserer 1-stündigen Herstellerwebinare an und wir beantworten Ihre Fragen im Live-Chat.

Wir freuen uns auf Sie!

Terminübersicht & Anmeldung

tenfold Marketplace

Basisordner-Regel einfach definieren

Field-Mapping zwischen tenfold & Active Directory

tenfold 2017 R3: Neue moderne Workflows, Plugins und
Dynamics CRM Online

Die tenfold Software GmbH hat soeben die neueste Version der gleichnamigen Software für Berechtigungsmanagement veröffentlicht. tenfold 2017 R3 steht den über 250 Kunden ab sofort zum Download zur Verfügung und bringt eine ganze Reihe von wichtigen Funktionen für IT-Security und Automatisierung mit:

Alles einfacher – mit dem neuen Workflow-Editor

Für alle Workflows steht nunmehr ein grafischer Editor auf Basis des BPMN-Standards (Business Process Model and Notation) zur Verfügung. Das bringt bedeutende Vorteile:

  • Workflows werden ganz einfach über die Weboberfläche modelliert
  • Auch komplexe Workflows werden ohne Scripting-Kenntnisse erstellt
  • Alle Funktionalitäten von BPMN werden dabei genutzt
  • Der Status jedes Requests wird ebenso – ganz einfach – grafisch dargestellt
  • Die grafische Anzeige der Workflows dient gleichzeitig als Dokumentation und Nachweis
  • IT-Audits werden durch die übersichtliche Darstellung noch weiter vereinfacht

tenfold Plugins für einfachere Konfiguration

Die Art und Weise, wie out-of-the-box Schnittstellen in Zukunft bereitgestellt werden, wird revolutioniert. Die neuen tenfold Plugins können direkt in der Software heruntergeladen, installiert und über die Weboberfläche konfiguriert werden.

„Wir erwarten, dass die Einbindung von Standardsoftware in über 90% der Fälle gänzlich ohne Scripting-Kenntnisse möglich sein wird. Für individuelle Kundenanpassungen erfolgt der Eingriff nunmehr über klar definierte Exits. Dadurch werden Upgrades der Plugins in Zukunft wesentlich kurzfristiger verfügbar sein“, erklärt Michael Ugrinovich – bei der tenfold Software GmbH für Products & Services verantwortlich.

Für die nächste Major-Release tenfold 2018 (verfügbar April 2018) werden bereits zusätzliche Plugins angekündigt:

  • Active Directory Benutzer und Gruppen
  • Exchange Server
  • SAP R/3 und SAP S/4HANA
  • Microsoft Office 365

Cloud-Ready mit neuen Schnittstellen

Die tenfold Software GmbH setzt mit der neuen Release konsequent den eingeschlagenen Weg zur Unterstützung neuer Cloud-Technologien fort. So ist in tenfold 2017 R3 nun die Verwaltung von Benutzern und Berechtigungen in Microsoft Dynamics CRM Online möglich.

Zusätzlich bietet tenfold nunmehr auch eine Integration mit dem Cisco Unified Call Manager (CUCM). Dabei können Benutzerkonten und sonstige Objekte im CUCM ganz einfach und automatisch über tenfold verwaltet werden. Zum Beispiel entfällt dadurch die manuelle Anlage von Benutzern und Nebenstellen.

tenfold Berechtigungsmanagement live sehen?

Melden Sie sich unverbindlich bei einem unserer 1-stündigen Herstellerwebinare an und wir beantworten Ihre Fragen im Live-Chat.

Wir freuen uns auf Sie!

Terminübersicht & Anmeldung
Workflows grafisch darstellen und editieren

Workflows grafisch darstellen und editieren

tenfold Plugins - für mehr Flexibilität

tenfold Plugins – für mehr Flexibilität

Das beste Update aller Zeiten:
tenfold 2017 verfügbar

Am 1. August 2017 wurde nach über einjähriger Entwicklungszeit das umfangreichste Update in der Geschichte von tenfold veröffentlicht. Die neue Version der bekannten Software für Berechtigungsmanagement wurde grundlegend überarbeitet und massiv ausgebaut.

Komplett neues Look & FeelJetzt-Neu-Button

Die gesamte Benutzeroberfläche wurde überarbeitet und auf den aktuellen HTML5-Standard aktualisiert. Alle Nutzungsszenarien wurden erheblich vereinfacht, sodass tenfold bei den Endanwendern nun noch mehr Akzeptanz finden wird.

Extrem benutzerfreundlich

Darüber hinaus steht eine neue, extrem benutzerfreundliche Self-Service-Oberfläche zur Verfügung, über die Anwender nicht nur Berechtigungen und andere IT-Ressourcen anfordern können, sondern alle wichtigen Aufgaben direkt und schnell im Zugriff haben. Dazu gehört beispielsweise auch die Genehmigung von offenen Anträgen oder das unkomplizierte Zurücksetzen von vergessenen Passwörtern. Die Funktion „Assistance“ hilft dem nicht IT-affinen Endanwender dabei, seinen Request zu registrieren, auch wenn er die gewünschte Ressource nicht kennt oder nicht finden kann.

Neue Auswertungsmöglichkeiten

Diese geben noch mehr Einblick in die Berechtigungslage. Über die neue Funktion „Auditor“ können Berechtigungsänderungen im Active Directory, auf Fileservern, in Exchange und SharePoint sowie für Anwendungsberechtigungen jetzt noch leichter nachvollzogen werden.

Funktion für Experten

Eine neue Expertenfunktion zum Bearbeiten von Benutzern vereinfacht den Vorgang für den IT-Administrator. Alle zugeordneten Ressourcen eines Benutzers werden in einer übersichtlichen Baumansicht dargestellt. Neue Berechtigungen können beispielweise einfach per Drag & Drop aus der Schnellsuche heraus zugeordnet werden.

Grafische Darstellung

Der ebenfalls neu hinzugekommene „Active Directory Pathfinder“ ermöglicht eine übersichtliche, grafische Darstellung von Active Directory-Objekten und Gruppenmitgliedschaften. Tipp: Der Pathfinder kann direkt von jedem Active Directory-Objekt auf der Oberfläche aufgerufen werden.

Noch mehr Sicherheit

Im Profilsystem sorgen nun Workflows bei der manuellen Zuordnung von Profilen für die entsprechende Absicherung und Nachvollziehbarkeit. Auch der Profilabgleich wurde wesentlich vereinfacht und damit benutzerfreundlicher gestaltet.

Zusätzliche Optionen bei den Standardreports zeigen nun noch mehr Informationen an. Beispielweise kann bei jeder Verzeichnisberechtigung eines Benutzers angezeigt werden, seit wann die Berechtigung existiert, und wer den Zugriff genehmigt hat.

Modernste Technologie

Im Unterbau wurden ebenfalls signifikante Neuerungen durchgeführt. tenfold basiert nun auf modernster Java Enterprise Edition 7-Technologie und der neuesten Java 8 Virtual Machine. Die Modernisierung bringt wesentliche Performance-Gewinne für das Web-Frontend, die sich positiv auf das Benutzererlebnis auswirken. Das erneuerte Backend ermöglicht darüber hinaus eine wesentliche höhere Entwicklungsgeschwindigkeit. Das bedeutet, dass Verbesserungen nun noch kurzfristiger zur Verfügung gestellt werden können, als bisher.

Executive Summary

  • Neues, benutzerfreundliches Self-Service-System für Endanwender
  • Stark verbesserte Audit- und Reporting-Möglichkeiten
  • Grafische Auswertung der Active Directory-Strukturen
  • Verbesserungen bei Profilen und Workflows
  • Upgrade auf modernste Java-Technologien
tenfold 2017 im neuen Look & Feel

tenfold 2017 im neuen Look & Feel

Rasche Personensuche über

Rasche Personensuche über “Quick Search”

tenfold 2017 Expertenfunktion

tenfold 2017 Expertenfunktion

Fileserverberechtigungen - Übersichtlich wie nie zuvor

Fileserverberechtigungen – Übersichtlich wie nie zuvor

Profilabweichungen bequem erkennen

Profilabweichungen bequem erkennen

IT-Berechtigungen managen mit tenfold 2018

Bahnbrechende Plugin-Technologie

JETZT UNVERBINDLICH TESTEN!